02 November 2017

Zurück aus Kiel...

Das sehr lange Wochenende haben meine Frau und ich genutzt, einen kleinen Urlaub in Kiel zu verbringen. Da wir im Sommer schon nicht am Meer waren, musste es jetzt dringend sein...
Wir haben uns den Wind um die Nase wehen lassen und die aktuelle Pudelmützenkollektion bewundert...


und wir waren natürlich cachen. Ich hatte im Vorfeld einige Caches auf das neue GPS-Gerät geladen, aber leider nicht kontrolliert, ob sie dort auch angekommen sind. Waren sie leider nicht... :-( Immerhin hatte ich zwei Geocaches ausgedruckt, so dass wir doch noch ein bisschen cachen konnten. Einer führte uns zu dieser tollen Steinmauer...
und zeigte uns mal wieder, dass man mit dem Geocachen viele nette Ecken entdecken kann, die wir sonst nicht gefunden hätten.

In zwei Museen waren wir natürlich auch. In der Kunsthalle hat mir auch das Treppenhaus sehr gefallen...

Leider hatte ich kein Weitwinkelobjektiv dabei... :-(

Eine kleine Wanderung an der Kieler Förde hat uns nach Wik geführt. Zu Beginn sieht man viel Militär und Kasernen, es lohnt sich aber noch ein bisschen weiter zu gehen, bis man zur Petruskirche kommt. Wenn man wie wir dort am Sonntag hinkommt, lohnt sich auf jeden Fall eine Einkehr in das Cafè...

Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter, nur einen Regentag gab es. Wir hätten auch gerne eine Schiffsfahrt nach Laboe gemacht, aber im Winterhalbjahr gibt es keine direkte Fährverbindung von Kiel nach Laboe. Man kommt aber auch gut mit dem Schnellbus dahin. Bekannt ist natürlich das Marineehrenmal...

Auch hier kann man an der Kieler Förde entlanglaufen und den Ausblick auf das Wasser genießen...:

Wir haben den Herbst und das Wasser genossen, den Wind, die Sonne und die tollen Wolken und wir hatten Glück, dass die Bahn pünktlich zu unserer Rückfahrt am Dienstag mit den Aufräumarbeiten nach dem Sturm fertig war... :-)

Labels: , , , , , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home