05 Mai 2017

Tiere im Urlaub

Wenn ich am Wandern bin, habe ich natürlich immer meine Kamera griffbereit, um das ein oder andere Tier zu fotografieren. Im letzten Urlaub war die Ausbeute allerdings nicht so groß. Gerade im Wald habe ich natürlich immer die Hoffung auf einen Fuchs, ein Wildschwein oder von mir aus gerne auch mal einen Wolf zu treffen. Stattdessen gab es einen Vogel...


ein Galloway-Rind...

und immerhin eine lebende(!) Maus...

Die gab es übrigens reichlich, ständig raschelte es irgendwo.
Eine andere Maus ließ sich besser fotografieren, weil sie schon tot war...

Und eine kleine Schafherde stand auf einer Wiese...

Im Spessart soll es auch Wildkatzen geben, aber auch die ließen sich nicht blicken. Dafür dieses eher häusliche Exemplar...

Alles in allem also keine große Ausbeute, es kann ja nicht immer ein Dachs sein...

Labels: , , , , , , ,

1 Comments:

Anonymous Treibgut said...

Wildkatzen, schwierig, schwierig - soll es in der Eifel auch geben, aber das ist genauso aussichtslos in Hinblick auf Photos.

28. Mai 2017 um 23:17  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home